Banner AFS Baden-Wuerttemberg

53. Landestreffen


Einladung zum 53. Landestreffen der AFS - Regionalverband Baden-Württemberg     
am Samstag, 27. Februar 2016
im Haus der Familie, Elwertstraße 4, Stuttgart     


Herzlich willkommen zum Landestreffen!
    
Liebes AFS-Mitglied,

wie jedes Jahr laden wir Euch auch in diesem Frühling zu unserem Landestreffen in das Haus der Familie nach Stuttgart-Bad Cannstatt ein. Es wird unser 53. Landestreffen sein und auch dieses Mal haben wir tolle Fortbildungskurse geplant und wunderbare Dozenten gewinnen können.

Da der Workshop beim Landestreffen 2015 viel Anklang fand, ist auch für 2016 wieder ein Workshop im Programm. Die obligatorische Kinderbetreuung, die alle kindgerechten Angebote des Haus der Familie (viel Platz, Spielecke, Sandkasten) nutzen darf, wird wie üblich ab drei angemeldeten Kindern angeboten.    

Nach einem gemeinsamen Mittagessen am Buffet findet wieder die jährliche Mitgliederversammlung statt, wo wir unter anderem die Zweite und Dritte Vorsitzende sowie die Kassenprüferinnen neu wählen werden.    

Da sich die Anmeldung über die Edoobox beim letzten Landestreffen bewährt hat, wird die Zahlung auch dieses Mal nur über die Edoobox möglich sein. Den Link findet ihr ab dem 15. November 2015 auf unserer Homepage: http://www.stillen-bawue.de/ . Natürlich gibt es für Kurzentschlossene am Veranstaltungstag selbst zusätzlich die Möglichkeit an der Tageskasse zu bezahlen.
    
Nun wünschen wir Euch viel Freude beim Lesen des Programms und sehen uns am 27. Februar in Stuttgart!    
    
Euer AFS-Vorstand BaWü      
    
Programm Samstagvormittag, 9.15 bis 12.15 Uhr
 
FK 1: Kinästhetik Infant Handling – Entwicklung und Lernen    

Referentin: Liane Emmersberger (geb. 1971, 3 Kinder, Fachkrankenschwester für Intensivpflege und Anästhesie tätig in der außerklinischen Intensivpflege, Kinästhetik Trainerin  mit Zusatzqualifikation Kinästhetik Infant Handling DG Kinästhetik, AFS-Stillberaterin und  Referentin für Fortbildungen, Referentin und Ausbilderin beim artgerecht Projekt (BoW Windelfrei-Coach & artgerecht Coach), Fitnesstrainerin.)    
    
„Kinästhetik Infant Handling gibt mir die Möglichkeit achtsam und respektvoll mit meinen eigenen wie auch mir anvertrauten gehandicapten Kindern in meiner Arbeit sowie in meinen Beratungen über Berührung und Bewegung in Interaktion und Kommunikation zu treten.“ (Liane E.)

Kommunikation – Interaktion – Hilf mir, es selbst zu tun! Durch Berührung, gemeinsame Bewegung und Achtsamkeit!    
Mit Kinästhetik Infant Handling – Entwicklung und Lernen bekommen Sie ein „Werkzeug“ an die Hand, bei der Sie mit gesunden und gehandicapten Säuglingen, Kleinkindern und Kindern über gemeinsame Bewegungen in Kontakt treten und kommunizieren können.  Denn auf jede Berührung folgt eine Antwort. Diese bewegungsorientierte Kommunikationsform bietet Ihnen neue Möglichkeiten zur achtsamen Entwicklungs- und Bindungsförderung von gesunden, kranken und behinderten Kindern.    
Im Vordergrund stehen die gemeinsamen Interaktionen mit dem Baby, die sich an den Aktivitäten des täglichen Lebens orientieren. Neben dem Stillen, Körperkontakt durch Tragen und Co-Sleeping sowie Elimination Communication (windelfrei/topffit) ist Kinästhetik Infant Handling bindungsfördernd.    
Sie können in einem Einführungskurs durch Eigenerfahrung lernen, die eigene Bewegung und die eigene Handlung zu reflektieren, ihre Aufmerksamkeit auf ihr eigenes Handling zu lenken und zu hinterfragen.
    
FK 2: Gedeihstörungen    
       
Referentin: Meike Beier (3 Kinder (Rieke 9, Leni 6 & Mats 1), Fachkinderkrankenschwester für pädiatrische Intensivpflege, Still- und Laktationberaterin IBCLC, freiberuflich tätig in eigener Praxis, Referentin für die medizinischen Kurse in der AFS, Koordinatorin des medizinischen Beirats der AFS.)    
 
Eines der schwierigsten Probleme in der Stillberatung sind die Gedeihstörungen. Hier sind sehr schnell die Grenzen der Stillberatung erreicht. In diesem Kurs wollen wir uns damit befassen, was es mit einer Gedeihstörung auf sich hat. Was ist normales Wachstum? Wie kann man Wachstum feststellen? Wo sind die Unterschiede zwischen einem langsam wachsenden Baby und einem Baby mit Gedeihstörungen? Was können Gründe für eine Gedeihstörung sein? Welche Lösung gibt es, damit nicht gleich zugefüttert werden muss?    
Wann ist es aber auch unbedingt nötig, zuzufüttern?    
Dieser Kurs soll keine medizinische Beratung durch einen Arzt ersetzen, sondern wir wollen uns mit dem Thema Gedeihstörungen vertraut machen,  um dann gemeinsam mit der Mutter nach möglichen Ursachen und Lösungsmöglichkeiten zu suchen.    
        
 
Programm Samstagnachmittag 15.00 bis 17.00 Uhr

Workshop „Brustmassage und Gewinnen von Muttermilch mit der Hand“

Referentin: Katja König (verheiratet, Mutter von zwei Söhnen (*2010 und *2013). Seit 2005 examinierte Kinderkrankenschwester auf einer Neonatologiestation. Beginn der Ausbildung zur Still- und Laktationsberaterin IBCLC 2009, Examen 2011, weil mein Großer 7 Wochen zu früh auf die Welt wollte. In der Zeit habe ich viel eigene Erfahrung mit Abpumpen, Brustmassage, Entleeren von Hand und Stillen mit Stillhütchen gesammelt.    
Während der Ausbildung zur IBCLC und der begleitenden Hospitationen entdeckte ich meine Leidenschaft für die Stillberatung und die Stillgruppenarbeit. Seit März 2011 betreue ich gemeinsam mit anderen Stillberaterinnen (AFS) das Stillcafé in Asperg. Im März 2014 kam das AFS-Stillcafé Waiblingen dazu.)    
    
Wir werden das Massieren der Milchdrüsen nach Plata Rueda und Marmet und das Stimulieren des Milchspendereflexes erlernen. Diese sind hilfreich beim Stillen in den ersten Tagen, vor dem Abpumpen, vor dem Entleeren von Hand und bei Stillproblemen. Das Gewinnen von Muttermilch mit der Hand werden wir einüben. Außerdem werden wir uns mit der Reverse Pressure Softening Methode (RPS) und der Tiefendruckmassage befassen. Sie schaffen Erleichterung bei Problemen während der initialen Brustdrüsenschwellung. Das    
letzte Thema ist die Brustkompression, deren Ziel es ist den Milchfluss zum Baby zu unterstützen, wenn ein Baby nur an der Brust nuckelt ohne zu schlucken.       


Programm
    
8.30 – 9.00 Uhr            Tageskasse
        
9.00 Uhr                        Begrüßung durch die Erste Vorsitzende    
        
9.15 –  12.15 Uhr         Fortbildungskurs 1 „Kinästhetik Infant Handling – Entwicklung und Lernen“    
                                        Fortbildungskurs 2 „Gedeihstörungen “    
        
12.15 –  13.15 Uhr        Mittagessen    
        
13.15 –  14.15 Uhr        Mitgliederversammlung    
        
14.15 –  15.00 Uhr        Kaffeepause mit gemütlichem Beisammensein und Austausch    
        
15.00 –  17.00 Uhr        Workshop „Brustmassage und Gewinnung von Muttermilch von der Hand"    
        
ab 17.00 Uhr                 Verabschiedung und Schluss    

    

Tagesordnung für die 23. Mitgliederversammlung der AFS Regionalverband Baden-Württemberg e. V.
     
TOP 1 - Begrüßung und Eröffnung
TOP 2 - Genehmigung der Tagesordnung
TOP 3 - Genehmigung des Protokolls der 22. Mitgliedervesammlung
TOP 4 - Bericht des Vorstands
TOP 5 - Bericht der Kassenwartin
TOP 6 - Bericht der Kassenprüferinnen
TOP 7 - Aussprache TOP 4 bis TOP 6
TOP 8 - Entlastung des Vorstands und der Kassenwartin
TOP 9 - Wahlen
TOP 9.1 - Wahl der Ersten Vorsitzenden
TOP 9.2 - Wahl der Zweiten Vorsitzenden
TOP 9.3 - Wahl der Dritten Vorsitzenden
TOP 9.4 - Wahl der Vierten Vorsitzenden
TOP 9.5 - Wahl der Schriftführerin
TOP 9.6 - Wahl der Kassenwartin
TOP 9.7 - Wahl der Kassenprüferinnen
TOP 9.8 - Satzungsänderung
TOP 10 - Verschiedenes   
 
Anreise zum Haus der Familie
    
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:    
    
Das Haus der Familie erreicht Ihr am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Entweder mit der S-Bahn (Haltestelle Bahnhof Bad Cannstatt, S1 bis S6) oder mit den U-Bahnen (U1, U2, U13) bis Wilhelmsplatz. Vom Bahnhof Bad Cannstatt sind es nur wenige Gehminuten zum Haus der Familie, vom Wilhelmsplatz ca. fünf Minuten.    
    
Mit dem Auto:    
    
Eine Anreise mit dem Auto ist ebenfalls problemlos möglich, es gibt sogar kostenlose, aber wenige Parkplätze direkt am Haus der Familie. Bitte beachtet: Wenn Ihr euer Auto auf dem Parkplatz des gegenüber liegenden Netto-Marktes abstellt, müsst Ihr damit rechnen abgeschleppt zu werden!    
Beschilderung Stuttgart-Bad Cannstatt folgen. Das Haus der Familie findet sich direkt hinter dem Bahnhof Bad Cannstatt und neben der Jugendherberge Bad Cannstatt.    
    
Weitere (kostenpflichtige) Parkmöglichkeiten:    
* Cannstatter Carrée,   Zufahrt über Deckerstr.    
* Parkhaus Wilhelmsplatz, Eisenbahnstr. 12        
    
Übernachtungsmöglichkeiten
    
Wir wissen, dass einige von Euch einen weiten Weg bis nach Stuttgart zurücklegen müssen und gerade mit Kindern bedeutet es oftmals viel Stress diesen Weg an einem Tag zweimal zu fahren. Deshalb möchten wir Euch auf folgende Übernachtungsmöglichkeiten hinweisen:    
    
* Jugendherberge Cannstatt Neckarpark:    
http://www.jugendherberge.de/de-de/jugendherbergen/stuttgart%20neckarpark730/portraet    
Die Jugendherberge liegt direkt neben dem Haus der Familie. Eine Übernachtung kostet ab 24 €.
    
* Gästezimmer/ Kinderzimmer  o. ä. bei AFS-Mitgliedern im Raum Stuttgart (bei Interesse meldet Euch bitte frühzeitig mit einer E-Mail an den RV.BaWue@afs-stillen.de)    
   
    
! Hinweise zur Anmeldung bitte genau lesen !
    
Eine Anmeldung ist ab diesem Jahr nur noch über das Buchungssystem Edoobox unter diesem Link: https://www.edoobox.com/iframe/afsbawue/Landestreffen%202016/Kongress.ed.107738/?edref=afsbawue  möglich.     
    
Zahlungsbedingungen
       
Anmeldeschluss ist der 13.2.2016, der Bankeinzug erfolgt am 22.2.2016.
Wir verweisen auf die Tageskasse, die am Veranstaltungstag ab 8.30 Uhr besetzt ist.    
Ab 22.2.2016 kann keine Rückerstattung der Kosten bei Stornierung mehr erfolgen.    
Stornierung der Anmeldung schriftlich bei:    
Judica Jöchner, Gerteisenstraße 10, 70839 Gerlingen, E-Mail: judica.joechner@afs-stillen.de    
   
Kosten
    
Bis zum 11.1.2016 Frühbucherrabatt:    
  Fortbildungskurse 8 €    
  Workshop am Nachmittag 6 €    
  Fortbildungskurs und Workshop für IBCLCs 13 €    
    
Danach Normalpreis:    
  Fortbildungskurse 10 €/ 12 € (für Mitglieder/ für Nicht-Mitglieder)    
  Workshop am Nachmittag 8 €/ 10 € (für Mitglieder/ für Nicht-Mitglieder)    
  Fortbildungskurs und Workshop für IBCLCs 15 €    
    
Tageskasse:    
  Fortbildungskurse 14 €/ 16 € (für Mitglieder/ für Nicht-Mitglieder)    
  Workshop am Nachmittag 12 €/ 14 € (für Mitglieder/ für Nicht-Mitglieder)    
  Fortbildungskurs und Workshop für IBCLCs 17 €    
    
CERPS sind beantragt!    

Kinderbetreuung:    
* Vormittag 5 €    
* Nachmittag 4 €    

Kinderbetreuung

Wir bieten eine Kinderbetreuung für Kinder ab 3 Jahre an. Sie findet ab drei angemeldeten Kindern statt.

Bildrechte
    
Wir behalten uns vor Bilder vom Landestreffen zu veröffentlichen (z. B. auf unserer Homepage oder in AFS-Publikationen), dies geschieht immer ohne Namensnennung. Wer mit der Veröffentlichung seiner Bilder nicht einverstanden ist, kann uns dies schriftlich mitteilen an RV.BaWue@afs-stillen.de.